Drucken

Stadtjugendring bietet Onlineworkshop für Vereine und Verbände

Seit Beginn der Pandemie haben sich nicht nur private, sondern auch viele dienstliche Aktivitäten ins Netz verlegt. So kommunizieren auch Vereine verstärkt digital, sei es per Mail, Messenger oder Videokonferenzen. Welche rechtlichen Fallstricke es zu beachten gibt, vermittelt der Stadtjugendring bei einem Online-Workshop am 24. April.

Referent des kostenlosen Angebots ist der Mannheimer Medienfachanwalt Dr. Frank Zander, der über profunde Kenntnisse verfügt und auch bei der aktuellen Rechtsauslegung im Bilde ist. Um das Angebot zu komplettieren werden auch Themen wie z.B. Kennzeichnungspflichten beim Schriftverkehr oder das Recht am Bild behandelt. Das Angebot richtet sich vorrangig an Jugendverbände und -vereine, ist aber auch für alle anderen Interessierten offen. Eine Anmeldung bis 20. April über das Qualifikationsportal der Jugendringe HD, MA, Weinheim und Rhein-Neckar unter www.vereinswerkstatt.de ist zwingend erforderlich.

Direkter Link zum Workshop: https://kurzelinks.de/qcj3

Weitere Auskünfte erhalten Interessierte unter 0621-33856-12 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ansprechpartner: Manfred Shita+49(621)3385612